Ulrike Kreuer, Diplom Ingenieurin für Gartenbau FH, Gartentherapeutin nach IGGT

Über mich

„Wenn ich noch mal auf die Welt komme,
werde ich wieder Gärtner – und das nächste Mal auch noch.
Denn für ein einziges Leben ist dieser Beruf zu groß.“

Karl Foerster, 1874-1970, deutscher Gärtner, Philosoph und Staudenzüchter

Schon als Kind wollte ich die Wüste bewässern. In der Verbindung von Garten und sozialer Arbeit, hat sich dieser weltverbessernde Kinderwunsch seinen Weg gesucht. Diesem Strom bin ich seitdem in unterschiedlichem Gewand gefolgt. Im Entwicklungsdienst in Bolivien oder als Projektleiterin für Gartenbau mit wohnungslosen Menschen. Ich schöpfe dabei aus einer reichhaltigen Quelle, indem ich die Biographien von Menschen, Landschaften und Pflanzen vernetze.


Ulrike Kreuer

Ulrike Kreuer, Diplom Ingenieurin für Gartenbau FH, Gartentherapeutin nach IGGT, gelernte Gärtnerin für Obstbau, Ausbilderin im Garten und Landschaftbau, Gartenplanerin und Projektentwicklerin.

Seit 2003 spezialisiert auf die Planung und Entwicklung von therapeutisch wirksamen Gärten für und Senioren und Inhaberin des Unternehmens „Der Dritte Frühling – Gärten für Menschen mit Demenz“ für Träger der Altenhilfe im gesamten Bundesgebiet. Neben der projektbezogenen Arbeit, Tätigkeit als Referentin für gartentherapeutische Weiterbildungen der Internationalen Gesellschaft für Gartentherapie e.V. IGGT und für die Fortbildungsakademie des DRK Bonn. Darüber hinaus Durchführung von Seminaren und Schulungen für Leiter und Mitarbeiter von Altenhilfeeinrichtungen, sowie Workshops für Planer und Verantwortliche.

Neben der Lehrtätigkeit halte ich Vorträge und Referate u.a. zu den Themen „barrierefreie Freiraumplanung und Gartengestaltung für Menschen mit Demenz“. Als Autorin schreibe ich regelmäßig für den Forum-Herkert-Verlag zum Thema „Barrierefreie Freiflächenplanung und Gestaltung von Außenanlagen“ und für die Fachzeitschrift des BDG Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V. zum Thema „sinnliche Wahrnhemung“ sowie für Fachzeitschriften aus dem Bereich Pflegen und Demenz.

Mitglied in der IGGT e.V. Internationalen Gesellschaft für Gartentherapie. 

 

Visionen

Vor vielen Jahren war die Gestaltung von Gärten für und mit Senioren meine Vision. Nun ist es an der Zeit für neue Visionen. Vielleicht die Gestaltung von Gärten für Menschen mit Demenz im öffentlichen Raum? Oder eine Weiterbildung zum Sozial-Gärtner oder Gartenhelfer Demenz?

Ob Fachausschuss oder Gemeinderat, Schulamt oder Alzheimergesellschaft. Visionieren wir gemeinsam. Ich bin dabei.

 



Mein Werdegang

  • Gärtnerin für Obstbau
  • Begleitung in systemischer Landschafts- und Naturaufstellung
  • Ausbilderin für Garten- und Landschaftsbau
  • Seminar- und Workshop-Leiterin
  • Diplom Ingenieurin für Gartenbau FH
  • Selbständig mit Der Dritte Frühling – Gärten für Menschen mit Demenz: Gartenplanung und Projektentwicklung von Demenzgärten, Therapiegärten, Sinnesgärten, barrierefreie Gärten, Duftgärten, Bauerngärten…
  • Projektentwicklerin der ersten Stunde. Seit 2002 Jahren plane und entwickle ich therapeutisch wirksame Gärten für und mit Senioren. Ein Garten für Senioren – im Alltag mit Demenz.


Der dritte Frühling

Gärten für Menschen mit Demenz

 

Ulrike Kreuer


Dipl.Ing.
 Gartenbau(FH)



Gartentherapeutin 
nach IGGT

Engelgauer Weg 22


53947 Nettersheim

Telefon: +49 - 2486 802 88 61


Mobil: +49 - 163 - 290 91 23
E-Mail: kreuer@drittefruehling.de